Publikationen

2017

  • Ötsch, Silke (2017): Zwischen gesellschaftlichem Ansehen und organisierter Kriminalität. Berufstätigkeit im Bereich der Steuerflucht und -vermeidung. In: Werner Nienhueser und Ute Schmiel (Hg.): Steuern und Gesellschaft. Jahrbuch Ökonomie und Gesellschaft 2017. Marburg: Metropolis Verlag, S. 265–314. (Beitrag, Sammelband)
  • Ötsch, Silke (2017): “From Anthropology to Social Science Fiction. Formal capitalist logic and objective-material logic of provisioning under the perspective of a degrowth society”, Conference Paper, International Polanyi-conference “A Great Transformation? Global Perspectives on Contemporary Capitalisms”, 10.-13.01.2017, Linz. (Working Paper)

2016

2015

2014

  • Ötsch, Silke (2014): Our Banking Secrecy is a Strong Castle. In: Walter Ötsch, Gerd Grözinger, Michael Beyer und Lars Bräutigam (Hg.): The Political Economy of Offshore Jurisdictions. Marburg: Metropolis: 39–60. (Beitrag, Sammelband)
  • Ötsch, Silke (2014): Steueroasen am Ende? In: Arbeit & Wirtschaft 68 (10): 14–15.
  • “Neue alternative Unternehmen und Finanzierungsformen – Wegbereiter von Vermarktlichung oder Emanzipation?” Beitrag zum Momentum-Kongress 2014. (Working Paper Momentum 2014)

2013

  • Ötsch, S. (2013): ArchitektInnen zwischen Paternalismus und Kundenorientierung: Berufsethik, Finanzkriterien und die NutzerInnen im Kontext von Finanzialisierung. Momentum Quarterly, Vol. 2, No. 4: 183-195. (Journal, peer reviewed)
  • Ötsch, S.; Di Pauli, C. (2013): Mobiles Kapital, Räume und Scheinräume. In: Scheiner, J./Blotevogel, H-H./Frank,S./ Holz-Rau, C./Schuster, N. (Hg.): Mobilitäten und Immobilitäten. Essen: Klartext-Verlag: 477–488. (Beitrag, Sammelband)
  • Ötsch, S.; Pasqualoni, P.P.; Scott, A. (2013): From ‚New Spirit‘ to New Steel Hard Casing? Civil Society Actors, Capitalism, and Crisis: The Case of Attac in Europe. In: Paul Du Gay & Glenn Morgan: New Spirits of Capitalism? Oxford: Oxford University Press: 231-250.(Beitrag, Sammelband)
  • Ötsch, S. (2013): Time for Socio-Economic Peace-Making. Imposing Socio-Economic Alternatives in the Light of Reform Failure. In: Preiss, B./Brunner, C. (Hrsg.): Democracy in Crisis: The Dynamics of Civic Protest and Civic Resistance. Peace Report 2012. Vienna and Berlin: LIT-Verlag: 79–107. (Beitrag, Sammelband)
  • Ötsch, S. (2013): Brauchen wir mehr Skilifte? Abgetretene Wachstumspfade und neue Wege. In: Reinmichls-Volkskalender 2014, Innsbruck: Tyrolia Verlagsanstalt: 119-131.
  • “Wettbewerb, Platzhirsch-Ökonomie oder Transformation? Wettbewerbs- und Elitenlogik in der EU und ihr Einbettungspotential. Workshop „Finanzialisierung und Euro-Krise – Krise der Finanzialisierung in Europa?“, Uni Jena, 20./21.06.2013 (Working Paper Jena 2013).

2012

  • Ötsch, S. (2012): Die Normalität der Ausnahme: Finanzoasen als Parallelökonomie und das Ausbleiben der Regulierung. In: Momentum Quarterly, Vol. 1, No. 1: 27-44. (Journal, peer reviewed)
  • Ötsch, S.; Di Pauli, C. (2012): Steueroasen: Ein paradiesisches Rechtssystem für die Minderheit der Reichen. In: Kriwak, A./Pallaver, G. (Hrsg.): Medien und Minderheiten, Innsbruck: Innsbruck University Press: 293-321. (Beitrag, Sammelband)

2011

  • Ötsch, S. (2011): Explaining Junkspace. Architects between market ideology and financialization, in: Professur Theorie und Geschichte der modernen Architektur (Hg.), Architecture in the Age of Empire / Architektur der neuen Weltordnung. Verlag der Bauhaus-Universität Weimar: 370-377. (Beitrag, Sammelband)

2010

  • Ötsch, S. (2010): Die Finanzmarktkrise und ihre Auswirkungen auf die demokratische Gestaltung von Gesellschaft, in: Reichtum und Finanzmarktkrise. Handlungsbedarf und politische Antworten. In: Bericht zur Konferenz der Arbeitsgruppe Verteilungsgerechtigkeit und soziale Integration, SPD-Bundestagsfraktion, Berlin: 68-78. (Graue Literatur)

2009

  • Ötsch, S./Di Pauli, C. (Hrsg.) (2009): Räume der Offshore-Welt. Steueroasen und Offshore-Zentren in Europa. Frankfurt, Verlag: Attac Trägerverein. ( Download: Buch Räume der Offshore-Welt, Herausgeberschaft)
  • Sauer, T./Ötsch, S./Wahl, P. (Hrsg.) (2009): Das Casino schließen. Hamburg: VSA Verlag. (Buch, Herausgeberschaft)
  • Ötsch, Silke, Sauer, Thomas, and Wahl, Peter. “Einleitung.” In Das Casino schliessen!Analysen und Alternativen zum Finanzmarktkapitalismus, edited by Thomas Sauer, Silke Ötsch and Peter Wahl. Hamburg: VSA-Verlag, 2009, S. 7-15. (Beitrag, Sammelband)

2008

  • Silke Ötsch, The Spatiality of Letterbox Companies. Offshore spaces – a world of new Potemkin villages, Beitrag zur Konferenz „Looking Beyond One’s Nose. Planning, Policies and Institutions for Integration“ der Association of European Schools of Planning AESOP, St. Petersburg, Februar 2008. (Working Paper)

2007

  • Ötsch, S. (2007): Des Königs neue Firma. Inside the global Y€$ and how to get out. In: Grazer Architektur Magazin, Jg. 04, Wien: Springer: 106-133. (Journal, peer reviewed)

2006

  • Ötsch, S. (2006): Überwältigen und schmeicheln. Der menschliche Körper im Visier der Planer. Weimar: Verso. 303 S. (Buch. Vorfassung der Dissertation von 2005)
  • Ötsch, S. (2006): Von überschätzten NutzerInnen und unterschätzten StrategInnen. In: Grazer Architektur Magazin, Jg. 03, Wien: Springer: 186-199. (Journal, peer reviewed)
  • Ötsch, S./Wahl, P. (2006): Internationale Besteuerung. Hamburg: VSA-Verlag. 93 S. (Buch/Basistext)
  • Ötsch, S. (2006): Architekturkritik in der Globalisierungsverklärung. In: Gleiter, J./Korrek, N./Schramke, S. (Hrsg.), Wirklichkeitsexperimente. Weimar: Verso: 321-337. (Beitrag, Sammelband)
  • Ötsch, S. (2006): Flugticketabgabe: International steuern statt global verschmutzen. In: Politikerscreen, 29.06.2006. (Onlinemagazin)

2005

  • Ötsch, S. (2005): Baukultur und Binnenmarkt. Leitartikel in: Bauwelt 10/2005 (4.3.): 13. (beitrag in Zeitschriften)

2003

  • Jaschke, Karin; Ötsch, Silke (Hg.) (2003): Stripping Las Vegas. A contextual review of resort architecture. Verlag der Bauhaus-Universität Weimar (El verso). 190 S. (Buch, Herausgeberschaft)
  • Ötsch, S. (2003): Earning from Las Vegas. In: Jaschke, K./Ötsch, S. (Hrsg.), Stripping Las Vegas: A Contextual Review of Casino Resort Architecture, Weimar: Verso: 133-151. (Beitrag, Sammelband)

Ausstellung

Wanderausstellung „Räume der Offshore-Welt“ zu Steueroasen / Schattenfinanzplätzen. Autorinnen: Silke Ötsch (Projektkoordination, Forschungs- und Recherchearbeiten, Texte und Redaktion) und Celia Di Pauli (künstlerische Umsetzung). Logistik: Attac Bundesbüro.

  • Laufzeit der Ausstellung: ab September 2009.
  • Umfang: 51 Tafeln, Katalog, Postkarten.
  • Die Ausstellung wurde bislang an über 100 Orten in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien (Südtirol) gezeigt.
  • Mehr Informationen.

Medienberichte (Auswahl)

Interviews und Kommentare (Auswahl)

  • Die Oasen und ihre Freunderln. Gastkommentar. In: Tiroler Tageszeitung, 07.04.2016, S. 2.
  • “Tiroler Banken spielten auch mit”. Interview anlässlich der “Panama-Leaks” in: Tiroler Tageszeitung, 05.04.2016, S. 3.
  • Interview zu Steuerflucht: Publikumswirksame Maßnahme, Neues Deutschland, 28.7.10, Nachrichten Inland.
  • Interview zur Forbes-Liste 2010, Reichtum richtet Schaden an, Frankfurter Rundschau, Wirtschaft, 21.3.2010, S. 3
  • Wie viel Staat brauchen wir? In quip Nr.3 (Magazin der Wirtschaftsjunioren Deutschland), Mai 2009, S. 12-16

Radiobeiträge (Auswahl)

  • Thema „Geiz ist geil“, Sendung der Grünen Bildungswerkstatt Tirol, Radio Freirad, 24.11.14, 10.00-11.00 Uhr.
  • BÜCHS’N’RADIO im Oktober: Sway Uncertainly I – Szenische Diskussion zum Paradox des Spekulativen, 06. 10. 2014.
  • „Der Fiskalpakt und Krisenpolitik in Europa“. Beitrag auf Radio Freirad, 15.05.12, 20.00-21.00 Uhr. Skript zum Download
  • Beitrag zu Steueroasen, 593. radio%attac – Sendung, 21. 07. 2014.

TV-Beiträge (Auswahl)

  • 11.4.2013, 22.15 Uhr, Servus-TV, Talk im Hangar-7. Thema: Banker, Berater, Betrüger – Was hilft gegen Steuersünder? Mehr Informationen.
  • TV-Beitrag auf Phoenix, 29.6.10, 10.45 – 12.00.“Reichtum und Finanzmarktkrise. Handlungsbedarf und politische Antworten“.

Vorträge, Workshops, Podiumsdiskussionen

Eine Liste finden Sie hier, inklusive Downloads von Foliensätzen.

Scientific Community Dienstleistungen

Tätigkeit als Gutachterin

  • Zeitschrift Momentum Quarterly;
  • Bundesministerium für Bildung und Forschung (D);
  • Mitglied der Jury der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie zur Vergabe der „Preise der ÖGS für Herausragende Abschlussarbeiten der Soziologie“ 2013.

Tätigkeit in weiteren wissenschaftlichen Gremien

  • Mitglied der Steuerungsgruppe der Forschungsplattform Organizations & Society, Sozialwissenschaftliche Fakultät, Universität Innsbruck;
  • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat von Attac Deutschland;
  • Mitglied des Kuratoriums des Projekts „Die Krise verstehen“, Jahoda-Bauer Institut.